KontaktSuche
Refbejuso

Lichter für den Frieden - Impressionen

14.3.2022 refbejuso - Am 11. März haben die Landeskirchen, die Jüdischen Gemeinden und die «offene kirche bern» zu einem besonderen Anlass auf dem Waisenhausplatz in Bern eingeladen. Die Teilnehmenden bildeten mit Kerzen ein leuchtendes Zeichen in Form einer Friedenstaube.

Impressionen des Abends

Am Mittwoch, 9. März, läuteten um 10 Uhr in der ganzen Schweiz die Kirchenglocken als Protest gegen den Krieg in der Ukraine. Es ist ein Zeichen der Verbundenheit und Solidarität mit allen Aktionen, die dem Frieden, der Nothilfe vor Ort und der Aufnahme von Geflüchteten dienen.

Die Schweizer Landeskirchen verurteilen den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, der den Frieden in ganz Europa bedroht. Sie fordern den russischen Präsidenten auf, die Kriegshandlungen sofort zu stoppen und weiteres Leid zu verhindern. Die Solidarität gilt allen Menschen, die von diesem Krieg betroffen sind. Die Kirchen danken der Bevölkerung in der Schweiz für ihre Bereitschaft zur Aufnahme von Geflüchteten. Sie laden alle Menschen ein, während des Geläuts innezuhalten und für Frieden zu beten.